Trinity Consulting unterstützt Initiative der Stiftung „Ein Zuhause“ zum Bau von Wohnungen für Obdachlose

Die Stiftung „Ein Zuhause“ engagiert sich, um Wohnungslose mit qualitativ angemessenem Wohnraum zu versorgen und in das Wohnumfeld zu integrieren. Entsprechender Wohnraum soll geschaffen und hilfsbedürftigen Wohnungslosen in der Region Hannover und darüber hinaus in Niedersachsen zur Verfügung gestellt werden. Zu diesem Zweck wurde das Konzept Housing first entwickelt. Ansatz dieses Konzeptes ist es, Wohnungslosen zunächst eine Wohnung mit einem eigenen Mietvertrag zur Verfügung zu stellen, um aufbauend auf einer stabilen Umgebung Hilfestellung anbieten zu können, mit der die Betroffenen ihre Gesamtsituation schrittweise verbessern können.

 

Ein erstes konkretes Housing first Projekt ist  im Karl-Imhoff-Weg in Hannover geplant. Hier soll nach den Plänen vom Architekturbüro Mosaik noch in diesem Jahr mit dem Bau eines Gebäude mit 15 Wohnungen begonnen werden. Das Grundstück stellt die Landeshauptstadt Hannover.

Das Gebäude besteht aus 2 Geschossen plus Staffelgeschoss in Massivbauweise. Fassade soll in Klinker ausgeführt werden. Es sind zwölf 1-Zimmer- und drei 2-Zimmerwohnungen (insbesondere als Mutter-Kind-Wohnung gedacht) vorhanden. Die Wohnflächen betragen um die 30 m 2 bei den 1-Zimmerwohnungen, bzw. 44 m 2 bei den 2-Zimmerwohnungen.

 

hf_aussenansicht-original hf_eg-original
Außenansicht EG

hf_1og-original

hf_2og-original

OG

Staffelgeschoss

Pläne: Mosaik Architekten, Architekten BDA PartG mbB, Hornemannweg 5, 30167 Hannover

Der energetische Standard entspricht den Anforderungen der aktuellen EnEV an einen Neubau, die Gebäudehülle ist hochwertig gedämmt, im Bereich der Anlagentechnik ist der Anschluss an das Fernwärmenetz von Enercity vorgesehen sowie eine zentrale Heizwärme- und Warmwasserverteilung. Den Anforderungen des Lüftungskonzeptes gemäß DIN 1946-6 wird über die Installation einer Abluftanlage Rechnung getragen.

 

Trinity Consulting unterstützt das Projekt im Karl-Imhoff-Weg im Bereich der energetischen Konzeption: wir erstellen den EnEV Nachweis, beraten hinsichtlich der Wärmebrückenoptimierung sowie des sommerlichen Wärmeschutzes und werden in der Ausführungsphase einen Luftdichtheitstest durchführen.

Mehr Informationen zu diesem Projekt finden Sie hier.

enercity – Die Energie-Marke der Stadtwerke Hannover WUFI - wärme und feuchte instationär TRNSYS - thermische Gebäude- und Anlagensimualtion KfW - Kreditanstalt für Wiederaufbau Ingenieurkammer Niedersachsen BAFA - Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle Ingenieurkammer Hessen Wissenschaftlich-Technische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege GmbH Die Energieeffizienz-Experten