Ihr Partner im Bauwesen
Planung - Beratung - Vermittlung

Über uns

swl2016-original technik-original deckerhaus-original suedss-original

Foto: Joachim Lührs / jopri-foto

Foto: Joachim Lührs / jopri-foto Foto: Trinity Consulting Foto: O.Mahlstedt

 

Das Ingenieurbüro Trinity Consulting wurde 2001 von Frau Dipl.-Ing. Bettina Balkowski unter dem Eindruck gegründet, dass die schnell zunehmende Globalisierung, die damit verbundene Ressourcenknappheit sowie ein rasanter gesellschaftlicher Wandel auch im Bauwesen zu immer neuen und deutlich komplexeren Fragestellungen und Anforderungen führen.

Längst sind seitdem die öffentlich rechtlichen Vorgaben für Neubau & Sanierung von Gebäuden jeglicher Art in Form der Energieeinsparverordnung [EnEV] und vielen weiteren Regel-werken empfindlich angehoben worden und werden weiterhin kontinuierlich verschärft.

Planer und Bauherren haben erkannt, dass nur energieeffizientes Bauen die richtige Antwort auf die Probleme der Ressourcenknappheit, Umweltzerstörung und Energiekostenexplosion ist und stellen in der Folge höchste Anforderungen an Qualität und Energieeffizienz moderner Bau- und Sanierungsvorhaben.

Diesen veränderten Rahmenbedingungen fühlen wir uns verpflichtet!

Wir sind ein Team von erfahrenen Ingenieuren aus Bauingenieurwesen, Architektur, Innenarchitektur, Maschinenbau und Bauphysik. Wir lösen gerne komplexe Aufgabenstellungen. Querdenken und Hinterfragen ist uns in der täglichen Arbeit wichtig.  Zukunft, Lebensqualität und Energiegewinnung zu verknüpfen ist unser Anliegen und unsere Motivation!

Wenn Ihnen Energieeffizienz und Bauqualität ein Anliegen ist, wenn Sie bereit sind, in die Komplexität dieser Thematik einzusteigen und in eine sachkundige Bearbeitung der damit verbundenen Fragestellungen zu investieren, dann sind Sie auf unseren Seiten genau richtig.

weiter

Aktuelles

Das BAFA ist mit dem Programm „Kommunale Energieberatung / Netzwerke Kommunen“ gestartet. Es ist Bestandteil des Nationalen Aktionsplans Energieeffizienz (NAPE) vom 03. Dezember 2014. Ein wesentliches Handlungsfeld stellt darin die Steigerung der Energieeffizienz im öffentlichen Bereich dar. Ziel des Programms ist es, kommunalen Gebietskörperschaften, deren Eigenbetrieben, Unternehmen mit mehrheitlich kommunalem Gesellschafterhintergrund sowie gemeinnützigen Organisationsformen...

weiter